CastoDur N 102 Hochleistungsstabelektrode

Beschreibung

CastoDur N 102

Rutilumhüllte Hochleistungsstabelektrode mit einer Ausbringung von 150 % auf FeCrVMo-Basis. Bainitisch-martensitisches Schweißgut mit eingelagerten Karbiden und Restaustenit. Auch bei mehrlagigen Auftragungen nicht rissanfällig. Abrasionsbeständig, widersteht Ermüdung durch Drücke und Schläge.

Technische Daten
DIN EN 14700: E Fe8
Härte [HRC]: 50 – 55

Anwendungen
Zum Auftragschweißen von mittelharten, härtbaren, naturharten und unlegierten Stählen sowie von austenitischen Manganhartstählen.
Typische Anwendungsbeispiele sind:
Zähne von Bohrmeißeln und Schlaggreifern, Hämmer von Schlagmühlen und Baggerschaufeln sowie Zähne und Ritzel von Walzenbrechern, Zähne und Angriffskanten von Schürfkübeln, Kabelbaggern oder Löffelbaggern.

Verarbeitungshinweise
Rissiges oder geschädigtes Material entfernen. Schweißbereiche säubern. Wärmeführung beim Schweißen auf das Bauteil, dessen Werkstoff und Abmessungen abstimmen, ggf. auf 250 – 300 °C vorwärmen. Austenitische Manganhartstähle ohne Vorwärmung möglichst kalt (≤ 300 °C) schweißen. Bei härtbaren Stählen wird das Schweißen einer Pufferlage erforderlich.
Schweißpositionen: PA, PB, PC, PF
Stromart: = (-) oder ~

Spezifikation

Code 100150
Kategorie Verschleißbeständig
Menge 5.0 kg
Preis pro Einheit 70,69 € / kg
Preis exkl. MwSt. 353,45 €
Preis inkl. MwSt. 19% 420,61 €
Verfügbarkeit innerhalb 3 zu 5 Tage
Durchmesser:
In den Warenkorb legen
Material Safety data Sheets

Weitere Produkte in der Kategorie