EutecDur N6070 Stabelektroden

für schmirgelbeständige Auftragungen

CastoDur N 6070, Ø 3,2mm  5,0kg

Die rutilbasisch-umhüllte Stabelektrode ergibt ein Schweißgut auf FeCrC-Basis. Hohe Dichte an eingelagerten, extrem harten Sonderkarbiden. Hohe Abrasions- und Erosionsbeständigkeit. Auch bei hohen Temperaturen 550 – 600 °C beständig. Widersteht dem schmirgelnden Verschleiß durch harte mineralische Werkstoffe selbst durch sehr feinkörnige und harte, abrasive Materialien. Sehr hohe Ausbringung > 150 %.

Technische Daten
DIN EN 14700: E Fe16
Härte [HRC]: 60 – 70

Anwendungen
Zur Panzerung von Stählen und Stahlguss.

Typische Anwendungsbeispiele sind:
abrasionsbeanspruchte Bauteile, wie Extruderschnecken, Mischerflügel und Abstreifer aus Ziegeleien und der Keramikindustrie; Förderschnecken, Mischer, Zementschlammpumpen, Führungen, Abstreifer und Kanten der Beschickungsvorrichtungen von Kugelmühlen aus der Zement- und Bauindustrie; Förderanlagen und Schlammpumpen aus Gießereien, Stahl- und Aluminiumwerken;
erosionsbeanspruchte Bauteile wie Hämmer zum Brechen von eisenfreien Haushaltsabfällen, Kalkstein, Kalk, Gips und Eisenerz.

Verarbeitungshinweise
Rissiges oder geschädigtes Material entfernen. Schweißbereiche säubern. Wärmeführung beim Schweißen auf das Bauteil, dessen Werkstoff und Abmessungen abstimmen. Austenitische Manganhartstähle ohne Vorwärmung möglichst kalt (≤ 300 °C) schweißen. Zwischenlagentemperatur auf 300 °C begrenzen. Bei härtbaren Stählen wird das Schweißen einer Pufferschicht erforderlich.

Schweißpositionen: alle außer PG (f)
Stromart: = (+) oder ~

Spezifikation

Code 100236
Kategorie Schweißen_SALE
Preis exkl. MwSt. 54,78 € 99,60
Preis inkl. MwSt. 19% 65,19 €
Verfügbarkeit innerhalb 3 Tage
In den Warenkorb legen
Material Safety data Sheets

Weitere Produkte in der Kategorie