MIG/MAG Schweißgeräte

Castolin Eutectic breites Angebot an hochwertigen MIG/MAG Schweißgeräten bietet für jeden Bedarf und Einsatzzweck die passende Lösung. Egal, ob Sie in der Werkstatt oder auf der Baustelle arbeiten - unsere Schweißgeräte sind präzise, zuverlässig und einfach in der Handhabung.

Mit Castolin Eutectic MIG/MAG Schweißgeräten lassen sich verschiedene Materialien wie Metalle, Edelstahl oder Aluminium mühelos verarbeiten. Die MIG-Schweißgeräte stehen für höchste Qualität und Langlebigkeit und sind die erste Wahl für professionelle Schweißanwendungen in vielen Branchen.

Unsere Kunden schätzen nicht nur die hohe Qualität unserer MIG/MAG Produkte fur Schweißen, sondern auch unseren umfassenden Service. Wir bieten Ihnen nicht nur eine kompetente Beratung, sondern auch eine schnelle und zuverlässige Lieferung sowie einen kompetenten Kundenservice bei Fragen und Problemen.

MIG/MAG-Schweißmaschinen sind eine Art des Lichtbogenschweißens, bei dem ein kontinuierlicher Drahtvorschub verwendet wird, um einen Lichtbogen zwischen dem Draht und dem Werkstück zu erzeugen. Ein Schutzgas wird verwendet, um die Schweißnaht vor Oxidation zu schützen.

Diese Schweißmaschinen sind ein vielseitiges Verfahren, mit dem eine Vielzahl von Metallen geschweißt werden kann, darunter Stahl, Aluminium und Edelstahl. Sie sind für den harten Einsatz in anspruchsvollen Industrieumgebungen ausgelegt und gewährleisten Langlebigkeit und Leistung, so dass Schweißfachleute einwandfreie Schweißnähte mit minimalen Spritzern erzielen und gleichzeitig die Wärmezufuhr optimal regulieren können, um die Integrität des Werkstücks zu schützen.

Die MIG/MAG-Schweißmaschine ist so konzipiert, dass sie sich nahtlos an verschiedene Schweißtechniken anpassen lässt und sowohl MIG- (Metall-Inertgas) als auch MAG- (Metall-Aktivgas) Verfahren unterstützt. Beim MIG-Schweißen werden inerte Gase wie Argon oder Helium verwendet, um die Oxidation zu minimieren und die Reinheit der Schweißnaht zu erhalten. Beim MAG-Schweißen hingegen wird der Schweißprozess durch aktive Gase wie Kohlendioxid oder Sauerstoff angereichert, was die Eindringtiefe verbessert und die Festigkeit der Verbindung erhöht.

MIG/MAG-Schweißgeräte bestehen aus einer Stromquelle, einem Drahtvorschub, einer Schutzgaszufuhr und einer Schweißpistole. Die Stromquelle liefert den Strom, der zur Erzeugung des Lichtbogens benötigt wird. Das Drahtvorschubgerät führt den Draht in die Schweißpistole ein. Die Schutzgaszufuhr liefert das Schutzgas zum Schutz der Schweißnaht. Die Schweißpistole hält den Draht und bietet dem Schweißer die Möglichkeit, den Drahtvorschub und den Lichtbogen zu steuern.

MIG/MAG-Schweißen ist ein relativ sicheres Verfahren, kann aber gefährlich sein, wenn es nicht richtig ausgeführt wird. Es ist wichtig, beim Schweißen eine Schutzbrille, einen Schweißhelm, eine Schweißerjacke und Lederhandschuhe zu tragen. Außerdem ist es wichtig, in einem gut belüfteten Bereich zu arbeiten, um das Einatmen der Schweißdämpfe zu vermeiden.